(in)visible audience ist ein crossmediales Kunstprojekt von Wilma Calisir, Support Andreas Leitner im Rahmen von “Pixel, Bytes and Film”. Dabei wird das Medium Fernsehen aus Sicht des Publikums beleuchtet. Welche Erinnerungen und Assoziationen verbinden ZuschauerInnen mit dem Medium TV?

Als Ausgangspunkt zum Projekt hat Calisir einen Kurzfilm gestaltet, den Sie unter (in)visible audience 1 ansehen können. Herzstück ist jedoch der temporäre, virtuelle Ausstellungsraum.
Bis zum 30.03.2018 konnte das unsichbare Publikum Beiträge hochladen die bis 31.12.2018 sichtbar sein werden.

Ein Zusammenschnitt des gesamten Kunstprojekts wird im Oktober 2018 auf ORF III und ARTE Creative zu sehen sein.

 

(in)visible audience  1


.
.
(in)visible audience  1000


 

Countdown bis zum 30. März 2018

wochen
-1
-7
tage
0
-2
stunden
0
-4
minuten
0
-5
sekunden
-5
-6

(in)visible audience is a cross-medial art project within the framework of “Pixel, Bytes and Film“ (ORF III, The Austrian Federal Chancellery Division: Film, Academy of Fine Arts Vienna, ARTE Creative).
Memories of television of the invisible audience are collected here. This virtual showroom is available until the 30th of March 2018. Join us!